Dres. Stoltenburg, M.Sc., M.Sc., MPI FON 030 / 48095756 www.implantate-berlin.ws
Dres. Stoltenburg, M.Sc., M.Sc., MPI            FON 030 / 48095756         www.implantate-berlin.ws 

01.01.2014

                 

                        Das "8 Punkt Lifting"

 

Umfangreiche Analysen und Studien hinsichtlich des Alterungsprozesses haben ergeben, dass nicht nur die Haut, sondern auch die darunterliegenden Strukturen dem Alterungsprozess unterliegen.

 

Der Alterungsprozess beginnt bereits ab dem 40. Lebensjahr und drückt sich in einem Rückgang von Fettdepots und fortschreitender Erschlaffung der elastischen Fasern der Haut aus. Schon lange weiß man, dass der Alterungsprozess vor allem durch einen Rückgang von Knochenstrukturen im Gesicht bestimmt wird. Es ist vor allem der Volumenverlust in mehreren Regionen, der einem Gesicht ein gealtertes Aussehen verleiht.

 

 

                                 Methoden des 8 Punkt Lifting

 

Die richtige Reihenfolge der Gesichtsvolumisierung                                        nach Dr. Mauricio de Maio,                                                                             ein anerkannter Experte aus Brasilien auf dem Gebiet der Gewebeunterspritzung mit Hyaluronsäure und Botulinumtoxin:

Es gibt einen Zusammenhang zwischen der Verbesserung der Tränenfurchen und den sogenannten Merkelfalten (Mundwinkelfalten). Das abgesackte Mittelgesicht kann durch eine Aufpolsterung der oberen Wange und Jochbeinregion gestrafft werden. Die Auffüllung des Gewebedefekts in der Infraorbitalregion mit Hyaluronsäure lindert die Tränenfurche und die Nasolabialfalte, so dass derzeit weniger Volumen zur Korrektur benötigt werden. Nach Korrektur der Nasolabialfalte benötigen die Mundwinkelfalten ebenfalls weniger Volumen zur Korrektur. Die Korrektur der Mundwinkelfalte ist jedoch trotz aller Perfektion sehr schwierig . Die besten Ergebnisse werden durch das Handling mit scharfen Injektionsnadeln und stumpfen Injektionskanülen erzielt .

 

Nach folgenden Schema "8-Punkte-Lifting" werden sowohl die Jochbeinregion, das Mittelgesicht, die Nasolabialfalten, Marionettefalten und die Unterkieferregion eingehend behandelt.  Um fehlendes Volumen auszugleichen und Falten zu mildern, werden in unterschiedlichen Techniken definierte Mengen an Filler appliziert.

Die modernen Filler wie Juvederm Voluma oder Vollift sorgen dafür, dass das erreichte Ergebnis eine Haltbarkeit von 9-12 Monaten und darüber hinaus aufweist. 

 

 

Punkte 1 und 2 heben die Jochbeinregion an und vermindern Nasolabialfalten

Punkt 3 mindert die Tränenrinne und reduziert den Eindruck müder Augen

Punkt 4 schwächt die Vertiefung im nasolabioalen Dreieck ab

Punkt 5 hebt ie Mundwinkel an und sogt für ein freundlicheres Aussehen

Punkt 6 und 7 begradingen die Kinnkontur und vermindern "Hängebäckchen"

Punkt 8 strafft die Wangenkontur

 

 

 

 

 

 


Druckversion Druckversion | Sitemap
© Zahnarztpraxis