Ärztin Mandy Stoltenburg Curriculum für Implantatprothetik Endodontie Parodontologie
Ärztin Mandy Stoltenburg Curriculum für Implantatprothetik Endodontie Parodontologie
Dres. Stoltenburg, M.Sc., M.Sc., MPI FON 030 / 48095756 www.implantate-berlin.ws
Dres. Stoltenburg, M.Sc., M.Sc., MPI            FON 030 / 48095756         www.implantate-berlin.ws 

01.01.2014

 

Zahnärztin Dr. Mandy Frommann-Stoltenburg aus Berlin

 

Einen wesentlichen Beitrag für den Erfolg unserer Praxis auf dem Gebiet der Implantologie gilt unserer Zahnärztin Dr. Mandy Frommann-Stoltenburg. Seit 10 Jahren ist sie als erste Assistenz an meiner Seite tätig. Sie zeigt größte Verantwortung hinsichtlich Organisation, Planung und Behandlung auf dem Gebiet der Implantologie, ist bei allen implantologischen Eingriffen anwesend und führt ebenfalls umfangreiche Aufklärungsgespräche sowie Mit- und Weiterbehandlungen auf diesem Spezialgebiet durch.                                                                                                                               Inzwischen geht auch sie den gleichen postgradualen Studiengang zum Master of Science in Oral Implantology und Parodontaltherapie bei der Deutschen Gesellschaft für Implantologie und hat inzwischen ihre wissenschaftliche Ausbildung zum Doktorentitel an der Freien Universität  Berlin verwirklicht.

Darüberhinaus hat sich Frau Dr. Mandy Frommann-Stoltenburg  vor allem auf dem Gebiet der  Wurzelkanalbehandlung (Endodontie) spezialisiert und kann vor allem den Patienten mit Emotion und Leidenschaft helfen, die bis zum letzten Tag um ihren eigenen Zahn kämpfen. Inzwischen sind die Ergebnisse bei endodontischen Behandlungen extrem erfolgsversprechend. Durch neuartige Verfahren mittels hochsensiblen Instrumentarium können auch entzündete Wurzelspitzen mit einer hohen Wahrscheinlichkeit ausgeheilt werden.

 

lkanalbehandlungen

    

Zahnärztin Dr. Mandy Frommann-Stoltenburg

seit 2007  in unserer Praxis

                                                           

spezialisiert für Implantatprothetik

 

spezialisiert für Zahnerhaltung im Rahmen von

  aufwändigen Wurzelkanalbehandlungen

 

spezialisiert für Laserbehandlungen im Rahmen

  umfangreicher Parodontalbehandlungen

 

zertifiziert für "Harmonieschiene"

  im Rahmen unsichtbarer Zahnkorrekturen

>

Fall 1 implantatgetragener festsitzender[...]
Microsoft Power Point-Präsentation [11.3 MB]
Fall 2 implantatgetragener herausnehmbar[...]
Microsoft Power Point-Präsentation [16.5 MB]

weitere Behandlungsoptionen durch unsere Praxis

 

 

Die Wurzelkanalbehandlungen sind die am häufigsten durchgeführten Behandlungen.

Eine Wurzelbehandlung ist notwendig, wenn das innere Gewebe des Zahnes,             sprich "Pulpa" , entzündet oder infiziert ist.

Die Gründe dafür sind: 1. Karies

                                          2. Unfälle, d.h. traumatisch bedingt

                                          3. thermische oder chemische Reize

                                          4. Risse/ Sprünge im Zahn

Wenn entzündete Zähne nicht behandelt werden, kommt es  in der Regel zu Schmerzen und letztendlich zur Entzündung im Kieferknochen.

Die Chance, derartige Zähne durch eine Wurzelkanalbehandlung die Erkrankung einer Nerventzündung, sprich "Pulpitis" auszuheilen, liegt bei über 90%.

Ist die Pulpa jedoch nicht nur entzündet, sondern bereits infiziert, so liegt eine Knochenentzündung vor. Die Folge dessen ist eine erneute Wurzelkanalbehandlung, sprich "Revision" mit anschließender Wurzelspitzenresektion "Apikotomie".

 

Fals es jedoch zur Zahnextraktion kommt, muß die Kaufunktion wieder hergestellt werden, um eine allmähliche Fehlstellung der Nachbarzähne zu verhindern. Die dadurch entstehende Lücke sollte durch ein Implantat oder eine Brücke ersetzt werden. 

Egal wie leistungsstark moderner Zahnersatz sein kann, nichts ersetzt einen natürlichen Zahn.

 

 


Druckversion Druckversion | Sitemap
© Zahnarztpraxis